Netzwerktreffen

Kultur- und Kreativwirtschaft Inn-Salzach meets Biennale Bavaria International


Wann: aufgrund der Corona-Pandemie auf später verschoben
Wo: Anker Filmtheater Burghausen, Stadtplatz 41/42, 84489 Burghausen

Anfang 2020 fand ein erstes Treffen des Arbeitskreises Kultur- und Kreativwirtschaft mit dem Verein “Internationales Festival des Neuen Heimatfilms e.V.” statt. Dieser Verein richtet 2021 das Festival “Biennale Bavaria International” aus und führt bereits vom 25.-27. September 2020 die Vorab-Veranstaltung “Neuer Heimatfilm unterwegs” durch. Sechs Kinos in vier Landkreisen zeigen dabei Heimatfilme aus aller Welt und beleuchten das Thema „Heimat“ auf ganz unterschiedliche Weise. Günther Knoblauch, der bei unserem geplanten Treffen auch anwesend sein wird, unterstützt als Vorsitzender des Vereins diese beiden Veranstaltungen mit viel Herzblut.

 Der Verein möchte das Festival 2021 gerne um Angebote aus dem Bereich der Kultur- und Kreativwirtschaft ergänzen und das Programm abrunden. Vorstellbar sind alle möglichen Formate, die Heimatbezug haben, z.B. Kunstausstellungen, Installationen, etc. – hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Welche Möglichkeiten zur Unterstützung es da gibt und wie wir ein ansprechendes Rahmenprogramm mitgestalten könnten, das wird Thema eines Treffens in Burghausen sein.

Anmeldung Sie sich bitte bei Beate Küblbeck (beate.kueblbeck@lra-aoe.de) oder Josef Geisberger (josef.geisberger@lra-mue.de) an.

Wir freuen uns schon auf einen kollegialen Austausch, kreative Projektideen und auf interessante Gespräche.